Käuferportal

Aktuelle Beiträge

Was tun, wenn der Händler nicht ins Ausland liefert?

Fremde Länder sind heutzutage für jeden erreichbar: Nur wenige Stunden trennen den deutschen Touristen vom spanischen Strand, das andere Ende der Welt ist innerhalb eines Tages erreichbar. Viele Menschen, die im Ausland leben, wollen gerne in deutschen Online-Shop bestellen – doch nicht jeder Online-Händler liefert ins Ausland. Mailbox Germany möchte dieses Problem lösen.

Weiterlesen...

Wenn der Kurier zwei Mal klingelt: Retoure in 15 Minuten

Wer kennt das Problem nicht: Man bestellt Kleidung online und dann passt etwas nicht. Das heißt, man muss es zurück schicken, aber der Weg zur Post ist aufwendig. Das ewige Problem mit der Retoure löst jetzt der niederländische Jeans- und Fashion-Shop JeansOnline mit einer recht außergewöhnlichen Liefermethode namens „Easy Fit & Return“. Dafür bekommt der Kunde 15 Minuten Zeit, um die Ware anzuprobieren. Danach nimmt der Postbote unerwünschte Artikel sofort wieder mit.

Weiterlesen...

eBay Kollektionen jetzt auch in Deutschland

EBay bietet seinen Kunden ab sofort auch in Deutschland einen Platz, an dem diese ihre Wunschartikel in sogenannten „Kollektionen“ zusammenstellen können. Pinterest-Nutzern dürfte das Prinzip bekannt vorkommen: Jeder Kunde kann nun Shopping-Inspirationen in verschiedene Themen einteilen, diese in Ordnern ablegen und zusammenstellen, sie mit anderen teilen und auch Nutzern oder Kollektionen folgen. Somit kann sich jeder Einkaufs- oder Wunschlisten erstellen, auf die er selbst und andere jederzeit zugreifen können.

Weiterlesen...

Amazon – 12.000 Filme und Serienfolgen im Video-on-Demand-Dienst

Filme und Serien im Smart-TV, PC, Tablet oder Smartphone anzusehen, ist nicht nur modern sondern auch sehr praktisch: Medien können flexibel und von Sendezeiten unabhängig an einem individuellen Ort konsumiert werden. Dies ist ein immer stärker gefragter Service. So ist es nicht sehr verwunderlich, dass neben Apple (iTunes), Maxdome, Videoload und vielen mehr jetzt auch Amazon einen eigenen deutschen Video-on-Demand-Dienst anbietet.

Weiterlesen...

Die Muttermilchbörse – Debatten um den „Muttermilch-Handel“

Das Internet bietet heutzutage die kuriosesten Produkte zum Kauf an. Von A bis Z findet sich so gut wie alles, was einem nur einfällt. Da sind Armeepanzer, Skorpione oder auch männliche Samen kaum noch eine Überraschung. Auch jemand, der Lebensmittel online kaufen möchte, ist mit dem Internet gut beraten. Nun hat die Hamburger Hotelfachfrau Tatjana Müller ihre eigene Stillerfahrung zum Anlass genommen, Muttermilch als Online-Ware auf einer Muttermilchbörse anzubieten. Hier kann Muttermilch verkauft, getauscht oder verschenkt werden. Das klingt nach einem verfrühten Aprilscherz und führt zu heftigen Diskussionen.

Weiterlesen...