Käuferportal

Aktuelle Beiträge

OnlineStar 2013 Publikumspreis

Zum 15. Mal hat die Wahl der beliebtesten deutschen Websites gestartet: Vom 3. Juni bis 30. Juni können Internet-User für ihre Favoriten in 16 Themen-Kategorien voten und somit an der Vergabe des OnlineStar 2013 Publikumspreises mitbestimmen.

Weiterlesen...

Falsche Werbung mit Testsiegeln der Stiftung Warentest: Wie können Verbraucher Täuschungen erkennen?

Ein positives Urteil der Warentester kann den Umsatz eines Produkts schnell in die Höhe treiben. Da ist es nicht verwunderlich, dass geschäftstüchtige Händler versuchen, mit veralteten oder gar gefälschten Testsiegeln zu werben, um so ihre Produkte (noch) besser verkaufen zu können. Rund 100 Wettbewerbsverstöße durch falsche Werbung mit Testsiegeln verfolgt die Stiftung Warentest pro Jahr.

Weiterlesen...

Personalisierte Startseite – eBay testet eBay-Feed

Das Einkaufen auf eBay soll einfacher und persönlicher werden, mit einem Marktplatz ganz nach individuellem Geschmack und den Interessen des Käufers. Dafür hat die Internetplattform jetzt auch in Deutschland ihre Startseite umgestaltet. Im Mittelpunkt steht dabei der neue eBay-Feed, der es den Kunden ermöglichen soll, ihr Einkaufserlebnis selbst zu gestalten und personalisierte Kaufvorschläge anzeigt.

Weiterlesen...

Zalando-Studie offenbart Neues über Männer-Mode und Fashion-Debakel

Männer sind gelangweilt von Mode? Dieses verbreitete Vorurteil widerlegt die neueste Studie des Online-Versandhandels Zalando. Das Mode-Unternehmen befragte dabei insgesamt 3.500 Männer aus sieben Ländern. Die Resultate sind ebenso spannend wie vielfältig, denn im direkten Ländervergleich gibt es durchaus Unterschiede zwischen den modischen Vorlieben und Abneigungen der Probanden.

Weiterlesen...

Käuferschutz: Zum Umgang mit schwarzen Schafen bei eBay

Kleidung, Computer, Sammlerstücke – private und gewerbliche Verkäufer bieten bei eBay fast alles an. Durch die Vielzahl der Anbieter gibt es bei eBay ein großes Sortiment und gute Möglichkeiten zum Preisvergleich, doch leider sind unter den Verkäufern immer wieder, wenn auch wenige, schwarze Schafe.

Weiterlesen...